Die Kernkompetenz dieses international agierenden Unternehmens liegt in der automatisierten Erstellung von 3D-Bauwerksmodellen, Prüfberichten und Asset Management baulicher Infrastruktur.
Und zwar präziser, wirtschaftlicher und nachhaltiger als es bisher möglich war.

AIvolution

STRUCINSPECT deckt die gesamte Prozesskette der Bauwerksinspektion ab: von der vollständigen Erfassung und Digitalisierung des Bauwerks bis hin zur objektivierten Bauwerksanalyse und Zustandsbeurteilung. Ein präziser digitaler Zwilling ermöglicht einen klaren Gesamteindruck des Prüfobjekts und eine übersichtliche Präsentation. Die Analyse der Inspektionsdaten erfolgt mittels künstlicher Intelligenz. Neuronale Netze übernehmen die objektivierte Auswertung der Daten. Der dabei dokumentierte Bau- werkszustand kann darüber hinaus auch für weiterführende Planungen und Maßnahmen genutzt werden.

Digitalisierung

Mit hochauflösenden Kameras und Sensoren werden tausende Aufnahmen des Prüfobjekts angefertigt. Aus diesen Daten wird ein digitaler Zwilling - ein exaktes 3D-Modell des realen Bauwerks - errechnet und erstellt. Diese virtuelle Darstellung bildet den Gesamtzustand sowie sämtliche Schäden und die Materialbeschaffenheit ab. Auf diese Weise lassen sich Abplatzungen und Risse lokalisieren und mit einer Auflösung von bis zu 0,1 mm genauestens untersuchen. Angaben zu Feuchtigkeitsgehalt, Chloridgehalt und weitere chemische Eigenschaften ermöglichen tiefergehende Aussagen über den Gesamtzustand. Detektierte Schäden werden sowohl in einer Datenbank angelegt als auch am digitalen Modell übersichtlich angezeigt.

Künstliche Intelligenz

Mittels KI-unterstützter Mustererkennung werden sämtliche Schäden identifiziert, analysiert, markiert und dokumentiert. Die Software unterscheidet außerdem verschiedenste Schadenstypen und -intensitäten. Die Qualität des Ergebnisses ist damit nicht mehr von individuellen Wahrnehmungen abhängig. Die daraus abgeleiteten Informationen zum Bauwerkszustand bilden die Grundlage für eine zeitnahe und schnelle Beurteilung durch Experten für Bauwerksprüfung.

Transparenz

Bauwerksinspektionen mit STRUCINSPECT stellen eine Momentaufnahme dar und vermitteln Auftraggebern, Prüfern und Behörden einen gesamtheitlichen Eindruck über den aktuellen Zustand des Prüfobjekts. Das virtuelle Modell und die Einträge in der Schadensdatenbank sind gleichzeitig der Nachweis, dass der Kontroll- und Prüfpflicht umfassend nachgekommen wurde, denn die lückenlose Dokumentation des gesamten Bauwerks umfasst auch die schadenfreien Stellen. Auf dieser Basis wird ein richtlinienkonformer Prüfbericht erstellt. Die Daten stehen darüber hinaus auch für weitere Anwendungen zur Verfügung.

 

Unsere Webseiten verwendend Cookies, um die Zurverfügungstellung von Informationen und Inhalten zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies verwenden. Wenn Sie also weiter surfen, ohne Ihre Browser-Einstellung zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit allen auf unserer Webseite verwendeten Cookies einverstanden sind. Wenn Sie OK klicken, wird diese Meldung zukünftig nicht mehr angezeigt. Für mehr Informationen sehen Sie unsere Datenschutzbestimmung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen