Online Training

STRUCINSPECT® DCE (Datenerfassungsexperte)

Übersicht

Die Teilnehmer erwerben das Fachwissen, um hochwertige Datenerfassungseinsätze für digitale Inspektionen kosteneffizient zu planen und durchzuführen. Ausgehend von den Anforderungen und einschlägigen Vorschriften lernen die Teilnehmer die damit verbundenen Bereiche der Fotografie und Photogrammetrie kennen.

Als Teilnehmer lernen Sie den richtigen Mix aus Datenerfassungsmitteln wie Drohnen, Landfahrzeugen und Booten kennen und wenden diese an, um wertvolle Daten für die weitere Verarbeitung und künstliche Intelligenz (KI) zu erzeugen. Nach dem Kurs sind die Teilnehmer in der Lage, Datenerfassungseinsätze für verschiedene Bauwerke wie Brücken, Tunnel oder Dämme zu planen und durchzuführen. Darüber hinaus verstehen sie die Bedeutung der Datenqualität für die Zusammenarbeit mit anderen Experten, um strukturelle Bewertungen durchzuführen und genauere Lebenszyklusanalysen zu erstellen. Die Teilnehmer können ihr Fachwissen durch das Bestehen der entsprechenden Prüfung nachweisen und sich als STRUCINSPECT DCE (Data Capture Expert) zertifizieren lassen.

Werden Sie Digitaler Inspektionsprofi (STRUCINSPECT ® DIP)

Bemerkung: In diesem Kurs wird nicht gelehrt, wie man Drohnen fliegt oder andere Datenerfassungsplattformen steuert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Einsatz-/Projektplanung im Allgemeinen und der Erlangung eines Gesamtverständnisses des Prozesses zur Erstellung und Bearbeitung digitaler KI-gestützter Bewertungen und Lebenszyklusanalysen.

990€

excl. 20% USt

20% EARLY BIRD DISCOUNT

Online training

Englisch sprache

December 2022

Dieser Kurs umfasst

  • 3 Tage @ 7 Stunden pro Tag
  • Teilnahme an Fallstudien
  • Vorbereitung und Präsentation des Auftrags
  • Fakultative Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung

Preisgestaltung

  • Ausbildung: 990€ (+ MwSt.)
  • Zertifizierung: 295 € (+MwSt)
  • 20% Frühbucherrabatt bei der Anmeldung
  • Schulung + Zertifizierung: 1190€ (+MWST)
  • Ingenieure mit Erfahrung oder Interesse an
    • digitale Inspektionstechnologien, -methoden und -dienstleistungen
    • Inspektionen von Brücken, Tunneln, Dämmen, Landebahnen und anderen Bauwerken
    • Planung und Durchführung von Datenerfassungseinsätzen
    • Zusammenarbeit mit anderen Experten bei der Datenerfassung, Strukturbewertung und Lebenszyklusanalyse
  • Fachleute mit Erfahrungen oder Interesse an
    • Datenerfassung mit Drohnen, Fahrzeugen und anderen Zugangsmitteln
    • digitale Inspektionstechnologien, -methoden und -dienstleistungen
    • Zusammenarbeit mit anderen Experten bei der Datenerfassung, Strukturbewertung und Lebenszyklusanalyse
  • Infrastrukturakteure, die
    • Missionen zur Datenerfassung durchführen wollen
    • die Komplexität der Datenerfassung in verschiedenen Konstellationen besser verstehen wollen, um besser entscheiden zu können, wann sie externe Partner einbeziehen sollten
    • den Umfang und die Kosten von Datenerfassungsprojekten verstehen wollen
    • Zusammenarbeit mit anderen Experten bei der Datenerfassung, Strukturbewertung und Lebenszyklusanalyse

Die Teilnehmer sollten Erfahrung in einem der verwandten Bereiche mitbringen:

  • Datenerfassung
  • Bauwerksinspektionen
  • Lebenszyklusanalysen
  • Die Teilnehmer erhalten zunächst einen ganzheitlichen Überblick über den digitalen Inspektionsprozess, den Einsatz von künstlicher Intelligenz, strukturelle Bewertungen und die Möglichkeiten, Analysen für ein präziseres Lebenszyklusmanagement durchzuführen.
  • Insbesondere lernen die Teilnehmer, die Bedeutung einer professionellen Datenerfassung für die anschließende Datenverarbeitung und -analyse zu verstehen. Der zweitägige Kurs gliedert sich in einen theoretischen Teil, in dem Anforderungen, Vorschriften, Schlüsseltechnologien und theoretische Perspektiven des Datenerfassungsprozesses behandelt werden, und einen praktischen Teil über die Planung und Durchführung von Einsätzen.
  • Der erste Tag befasst sich mit den einschlägigen Vorschriften für Inspektionen und Strukturen sowie mit den Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Drohnen in verschiedenen Szenarien und ihren Auswirkungen auf digitale Inspektionen. Die Eigenschaften der relevanten Technologien, die in der Fotografie, der Photogrammetrie und der künstlichen Intelligenz zum Einsatz kommen, werden erläutert und ihre Relevanz für einen professionellen Datenerfassungsprozess wird dargelegt. Ein besonderes Augenmerk wird auf den Einsatz von Drohnen zur Datenerfassung gelegt, da diese Methode in bestimmten Szenarien viele Vorteile bietet.
  • Wenn die Veranstaltung offline stattfindet, wird der erste Tag mit einem gemeinsamen Mittagessen abgeschlossen, bei dem die Teilnehmer ihre bisherigen Erfahrungen und Erkenntnisse austauschen können.
  • Der zweite Tag konzentriert sich auf die praktische Anwendung und besteht aus Einsatz- und Kostenplanung, Best Practices, Zusammenarbeit mit anderen Experten, Fallstudien und der Nutzung fortschrittlicher Dienste wie künstliche Intelligenz, BIM oder Lebenszyklusanalysen. Die Teilnehmer müssen einen eigenen Anwendungsfall bearbeiten und ihre Fähigkeiten zur Planung eines professionellen Datenerfassungseinsatzes unter Beweis stellen. Am Ende des Kurses können die Teilnehmer ihr Fachwissen durch das Bestehen der entsprechenden Prüfung nachweisen und sich als STRUCINSPECT DCE (Data Capture Expert) zertifizieren lassen.

Nach dem Kurs verstehen die Teilnehmer

  • die einschlägigen Anforderungen und Normen für Datenerfassungsmissionen
  • die Anforderungen an die photogrammetrische Verarbeitung und KI-gestützte Analyse
  • die entsprechenden Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Drohnen zur Datenerfassung
  • die Besonderheiten verschiedener Bauwerke, wie Brücken, Tunnel oder Landebahnen
  • wie man Datenerfassungsmissionen kosteneffizient plant und durchführt
  • den Gesamtprozess und das Potenzial von Kooperationen zur effizienten Durchführung von Datenerfassungsmissionen, Strukturbewertungen und präzisen Lebenszyklusanalysen.

Tag 1 (9:00-17:00): Theoretischer Hintergrund

  • Überblick über den digitalen Inspektionsprozess: Datenerfassung, Strukturbewertungen und Lebenszyklusanalysen
  • Anforderungen und Vorschriften
  • Schlüsseltechnologien für die Datenerfassung und -verarbeitung
  • Deep Dive: Datenerfassungsprozess für digitale Inspektionen

Tag 2 (9:00-16:00): Praktische Anwendung

  • Service Hub: digitale Dienstleistungen, Qualitätsmanagement, Matchmaking
  • Einsatzplanung, Datenerfassung
  • Bewährte Praktiken und häufige Fallstricke
  • Fallstudie: Planen Sie Ihre eigene Mission
  • Fakultativ: Prüfung für ein Zertifikat
    • Schriftliche Prüfung über theoretische Themen
    • Präsentation der Ergebnisse der Fallstudien
  • Dozenten
  • Fallstudien
  • Individuelle Präsentationen
  • Expertengespräch

Melden Sie sich jetzt für unseren nächsten Termin an und werden Sie ein STRUCINSPECT® DCE (Datenerfassungsexperte)

Nachdem Sie sich angemeldet haben, setzen wir uns per E-Mail mit Ihnen in Verbindung, um die Zahlung und die nächsten Schritte zu vereinbaren.